Sie sind hier: Verein Vereins-Chronik

Damals

Vorgeschichte:

Eigentlich fing ja alles schon viel früher an undzwar damit,dass sich 3 Oberfeller "Burschen",namentlich:

- Heinz Bertram

- Hans-Walter Christ

- Kurt Löhr

begannen für den Segelsport zu interressieren.
Kurzerhand kauften Sie gemeinsam im Frühjahr 1977 eine Jolle vom Typ Trainer.

Einige Segelversuche ,ohne die nötige Erfahrung, fielen sozusagen "ins Wasser"

Man wurde Mitglied im nahegelegenen Segelverein in Brodenbach und erwarb sich hier die seglerischen Kenntnisse
in Theorie und Praxis.

Bald aber stellte man fest,dass das Segelrevier am Oberfeller Staussee,von den Windverhälnissen, de Größe der
Wasserfläche und der auf der gegenüberliegenden Seite verlaufenden Berufsschiffahrt ein anspruchsvolleres
Revier für Segler ist, als unter der Brücke von Löf.

Auch in Overfell wurde man auf die drei Jungs und ihren Sport aufmerksam.
Und so kam es ,das noch der ein oder andere sein Interresse daran bekundete.

Die Überlegung,einen Segelsportverein zu gründen,nahm imer mehr konkrete Formen an.

Im Herbst 1979 wurden hierzu die ersten Schritte unternommen.
Man stellte Überlegungen an,nahm Verbindungen mit dem Ortsbürgermeister Host-Josef Meurer und mit der Wasser - und
Schiffahrtsbehörde auf,betreffend eines Geländes am Moselufer und bereitete eine Satzung vor.


Vereinsgründung:

am 26.April 1980 war es dann endlich so weit.
Die Gründungsversammlung des WSV fand im damaligen Vereinslokal "Zur Krone" in Oberfell statt.

Von insgesammt 18 anwesenden Interessenten trugen sich gleich,nachdem von Hans-Walter Christ
Sinn,Zweck, und Ziel des entstehenden Vereines erläutert wurden,16 Personen in die Mitgliederliste ein und erklärten somit
ihren Beitritt.
Hierbei handelte es sich um 14 wahlberechtigte und 2 jugendliche Mitglieder.

Die war die Geburtsstunde des Wassersportverein Oberfell.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.